60 Jahre Erfahrung im Holzhandel
/assets/casando/a78cabf8f3de0723b2fe572ffcc36150.jpg
Suchen
Professionelle FachberatungFachberatung
Tel.: 02266 4735 610

Holzböden – aus echtem Holz oder in einer perfekten Nachbildung

Holzfußboden ist nicht gleich Holzfußboden. Je nachdem, welche Optik und welche Eigenschaften Sie sich für Ihren neuen Boden wünschen, wählen Sie den passenden Belag. Wünschen Sie sich einen natürlichen Holzboden, sind Parkett oder Massivholzdielen perfekt. Bevorzugen Sie die Optik von echtem Holz, möchten aber weniger Zeit in die Pflege des Bodens investieren, sind Laminat- und Vinylböden ideal. Bei casando entdecken Sie eine riesige Auswahl an Holzböden, die höchsten Anforderungen standhalten.

Natürlicher Charme: Parkett

Der bekannteste Holzfußboden ist sicherlich das Parkett, das früher nur Spezialisten mit entsprechender Erfahrung verlegen konnten. Mittlerweile bieten viele Hersteller ihr Parkett jedoch mit Klicksystemen an. Dadurch lassen sich zum Beispiel die HORI-Dielen mit Drop-Down-Verbindung an den Längsseiten einfach einwinkeln und den Stirnseiten zusammenklicken. Durch diese Verbindungen ist sichergestellt, dass ein komplett ebener und fester Fußboden entsteht. Außerdem sind die Oberflächen der Parkettböden schon so aufbereitet, dass ein Abschleifen nach dem Verlegen nicht nötig ist. Bei einigen Böden ist eine Erstpflege notwendig, aber das meistert jeder Heimwerker ohne Probleme. Parkett zu verlegen, ist daher einfach geworden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick verlegen Sie Ihren neuen Holzfußboden selbst. Fehlt Ihnen an der einen oder anderen Stelle das Wissen, helfen unsere Fachberater gern weiter oder Sie schauen sich einfach unseren casando Ratgeber an.

Urgemütlich: Massivholzdielen aus Eiche und anderen Holzarten

Fertigparkett besteht meist aus mehreren Lagen, damit es sich beim späteren Gebrauch nicht verzieht. Die Verwendung einer Trägerplatte hat darüber hinaus Einfluss auf den Preis und macht den Holzboden günstiger, weil die Dielen nicht vollständig aus Edelholz bestehen, sondern nur die oberste Schicht. Bei casando bekommen Sie jedoch auch Massivholzdielen, die vor allem von Liebhabern echter Holzfußböden geschätzt werden. Diese Dielen verleihen jedem Raum ein ganz besonderes Flair. Sie sind auch in rustikalen Ausführungen erhältlich, durch die eine Einrichtung noch uriger und gemütlicher wirkt. Massivholzdielen besitzen meist Nut und Feder-Verbindungen, durch die sie sich leicht aneinanderfügen lassen. Sie können allerdings nicht schwimmend verlegt, sondern müssen geklebt oder genagelt werden.

Kaum von Echtholz zu unterscheiden: pflegeleichtes Laminat

Muss es nicht unbedingt Echtholz sein, sollten Sie sich das Laminat in unserem Shop anschauen. Laminat ist eine günstige Alternative zu Parkett. Es besteht aus mehreren Schichten. Die Deckschicht – also die oberste Schicht – bilden ein Dekorpapier und eine Lage Melaminharz. Das Dekorpapier wird bedruckt, deshalb sind die Möglichkeiten bei der Gestaltung dieser Fußböden schier grenzenlos. In unserem Shop finden Sie Laminatböden, die durch ihr feines Dekor ruhig und elegant wirken, aber auch Beläge mit ausdrucksstarken Maserungen und Asteinschlüssen, mit denen Sie einem Zimmer ein rustikales Ambiente verleihen. Bei hochwertigen Laminatböden ahmen die Hersteller in der Deckschicht die Struktur der Maserung nach. So wirken die Böden einem Echtholzboden noch ähnlicher. Laminat ist durch seine Nutzschicht aus Melaminharz sehr strapazierfähig und pflegeleicht. Solch einen Bodenbelag verlegen Sie durch Klicksysteme wie das HORI uniclic ebenfalls leicht selbst.

Ideal für die Renovierung: Vinylböden und Designböden

Vinylböden und PVC-freie Designböden imitieren ebenfalls verschiedene Holzarten und andere Materialien. Bei ihnen kommen inzwischen raffinierte Herstellungstechniken zum Einsatz, deshalb lassen sich diese Bodenbeläge auf den ersten Blick kaum noch von echten Holzböden oder Fliesen unterscheiden. Design- und Vinylböden sind sehr pflegeleicht und hygienisch. Ein weiterer Vorteil: gerade massive Vinylböden haben eine geringe Aufbauhöhe. Daher eignen sich diese Böden perfekt für Renovierungen.

Besonders hygienisch: Linoleumboden

Wer einen besonders hygienischen Boden aus natürlichen Rohstoffen möchte, für den ist Linoleum perfekt. Es besteht hauptsächlich aus Leinöl, Naturharzen, Kork- oder Holzmehl, Kalksteinpulver und Farbstoffen. Es ist besonders widerstandfähig, wärmedämmend und pflegeleicht. Linoleum hemmt sogar das Wachstum von Bakterien. Dieser Bodenbelag wird deshalb schon seit langer Zeit in Gebäuden mit hohen Anforderungen an die Hygiene verlegt.

Flexibel, wärmeisolierend und trittschalldämmend: Korkböden

Korkböden sind ein weiterer Klassiker unter den natürlichen Holzböden. Neben der normalen Korkoptik sollten Sie außerdem einen Blick auf die Korkböden mit Holz- oder Steinoptik werfen, die unter anderem die Firma EGGER produziert. Bei ihnen wird der Kork mit verschiedenen Dekoren bedruckt. Kork zeichnet sich durch viele positive Eigenschaften aus, denn es ist flexibel und gibt ein wenig nach. Dadurch steigert es den Komfort beim Begehen des Fußbodens und schont die Gelenke. Kork dämmt außerdem den Trittschall und wirkt wie eine zusätzliche Wärmedämmschicht. Er hilft Ihnen daher, die Energiekosten zu reduzieren. Mit einem Korkfußboden treffen Sie daher auf jeden Fall eine gute Wahl.

Furnierparkett: Der günstige Echtholzboden

Eine weitere Variante aus dem Bereich der Echtholzfußböden ist das Furnierparkett. Bei ihm ist die Decklage aus Holzfurnier relativ dünn. Auch die Mittellage, die meist aus einer Faserplatte besteht, ist in der Regel dünner als bei anderem Parkett. Furnierparkett zeichnet sich daher vor allem durch eine geringe Aufbauhöhe aus. Sie liegt oft im Bereich von nur sieben bis neun Millimetern. Dadurch eignet sich Furnierparkett bestens für die Renovierung von Räumen, in denen ein dickeres Parkett im Bereich der Fenster und Türen Schwierigkeiten verursachen könnte. Es ist in vielen schönen Holzarten wie Eiche, Nussbaum oder Akazie und mit verschiedenen Oberflächen verfügbar. Zur Wahl stehen unter anderem geölte und matt versiegelte Furnierparkettböden.

Bodenfliesen von namhaften Herstellern

Bodenfliesen werden schon längst nicht mehr nur im Badezimmer und der Küche verlegt. Immer mehr Menschen setzen auch in Wohnräumen auf Fliesen, denn sie sind robust, pflegeleicht und müssen nicht nachbehandelt werden. Bei casando entdecken Sie neben herkömmlichen Fliesen auch die Fliesen-Neuheit DryTile.

DryTile Bodenfliesen haben den Fliesenmarkt revolutioniert. Sie verlegen die Fliesen schwimmend – ganz ohne Kleber. Sie müssen die Fliesen nach dem Verlegen nur verfugen. Das macht die Verlegung bis zu 8 x schneller als das Verkleben von herkömmlichen Fliesen.

Möchten Sie Ihre Fliesen lieber verkleben, haben wir natürlich auch dafür passende Produkte in unserem Onlineshop. Der Hersteller AGROB BUCHTAL bietet eine breite Palette an attraktiven und hochwertigen Fliesen für Boden und Wand.

Egal, für welche Fliesen Sie sich entscheiden: Alle Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards. Zudem haben Sie die Wahl zwischen vielen ansprechenden Stein- und Holzdekoren sowie verschiedenen Maßen.

Holz kaufen bei casando: Von Parkett- bis Vinylboden

Egal, ob Sie sich für Parkett, Laminat, einen anderen Holzfußboden oder Bodenfliesen entscheiden: Bei casando bestellen Sie jeden Boden bequem von zu Hause aus und das zu besten Konditionen. Bei uns bekommen Sie auch die zum Verlegen notwendigen Materialien und Zubehör wie Sockelleisten und Trittschalldämmung – passend zu Ihrem Holzboden. Stellen Sie sich deshalb einfach Ihr Komplettpaket zusammen und lassen Sie es sich von uns bequem nach Hause liefern. Sollten Sie Fragen zu unseren Holzböden oder anderen Produkten aus unserem Sortiment haben, sind unsere kompetenten Fachberater gern für Sie da. Holz kaufen kann so einfach sein: mit den Böden von casando.