Ideale Böden für junge Familien

100%

Altersgerechtes Wohnen bezieht sich nicht nur auf Senioren, sondern auf alle Altersgruppen. Bei jungen Familien spielen vor allem die Kinder eine entscheidende Rolle. Die Familien möchten ein möglichst schönes, sicheres und widerstandsfähiges Wohnumfeld. Wichtig ist zum Beispiel die Wahl des Bodens. Sie hängt vom Alter, von der Wohnraumsituation und von der Anzahl der Bewohner ab. Insbesondere für Babys und Kleinkinder sind ungesunde Zusatzstoffe im Boden schädlich, da sie sich sehr viel auf dem Boden aufhalten.

Für einige junge Familien, die gerade ein Eigenheim gebaut oder gekauft haben, ist das Budget ein weiteres wichtiges Kriterium. Die Böden sollen langlebig und dennoch preiswert sein. Außerdem wünschen sich Familien einen modernen Boden mit hohem Komfort. Je nachdem, worauf Sie besonderen Wert legen, unterscheiden sich die möglichen Böden für junge Familien.

Wohngesundheit

Der Boden sollte vollkommen wohngesund sein

Der Boden sollte vollkommen wohngesund sein.

Die Wohngesundheit ist ein sehr wichtiges Kriterium für viele junge Familien. Kinder krabbeln und spielen auf dem Boden. Aus diesem Grund sollte er keine Schadstoffe enthalten. PVC-Böden haben zum Teil ein schlechten Ruf im Bezug auf Schadstoffe an. Allerdings hat die EU sehr strenge Auflagen erlassen, die dafür sorgen, dass die Böden gesundheitlich unbedenklich sind. Die Vinyl- und Designböden von renommierten Herstellern eignen sich daher für das Kinderzimmer. Sie enthalten keine giftigen Weichmacher oder Phthalate. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, entscheidet sich für einen PVC-freien Designboden.

Achten Sie bei Holzböden wie Parkett oder Massivholzdielen darauf, dass die Oberflächen nicht mit schädlichen Lacken behandelt worden sind. Kork und Linoleum sind ebenfalls wohngesunde Lösungen. Sie werden aus natürlichen Rohstoffen gefertigt. Während Kork aus der nachwachsenden Rinde der Korkeiche gewonnen wird, setzt sich Linoleum aus natürlichen Ölen, Harzen und Füllstoffen wie Holzmehl oder Korkmehl zusammen. Die Böden sind umweltfreundlich. Laminat kommt ebenfalls ohne die Zugabe von bedenklichen Zusätzen aus und ist wohngesund.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist für junge Familien sehr wichtig. pixelio.de / l-vista

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist für junge Familien sehr wichtig. pixelio.de / l-vista

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei der Bodenwahl fast für jeden ein wichtiges Kriterium. Junge Familien verfügen oft über ein geringeres Budget. Deswegen beeinflusst der Preis die Wahl des Bodens. Achten Sie trotzdem darauf, dass der Boden starken Beanspruchungen widersteht und qualitativ hochwertig verarbeitet ist. In puncto Preis-Leistungs-Verhältnis trumpfen Laminat- und Vinylböden auf. Laminat gibt es als Holz- oder Steindekor zu einem fairen Anschaffungspreis. Der mehrschichtige Boden ist deutlich günstiger als Parkett oder Massivholzdielen. Trotzdem ist Laminat abriebsicher und widerstandsfähig. Markenprodukte bieten langjährige Garantien und hohe Lebensdauern. Auch Vinyl- oder Korkböden imitieren die Optik von Stein und Holz. Die Nachbildungen wirken dank moderner Druckverfahren sehr authentisch. Dabei haben die Beläge gute Nutzungseigenschaften und sind pflegeleicht.

Hoher Wohnkomfort

Jeder möchte eine komfortable Wohnung oder ein komfortables Haus haben. Der Wohnkomfort definiert sich jedoch nach dem Geschmack und den Anforderungen der jeweiligen Bewohner. Bei Familien mit kleinen Kindern spielt der Boden eine wichtige Rolle: Immerhin krabbelt und spielt der Nachwuchs im Kleinkindalter auf dem Boden. Ein Korkboden steht für einen hohen Wohnkomfort. Er ist fußwarm, elastisch und weich. Eventuelle Stürze federt er besser ab als Fliesen. Zudem ist ein solcher Bodenbelag pflegeleicht und dämmt von Natur aus den Schall. Vinyl- und Designböden bieten ebenfalls eine elastische Oberfläche. Diese ist hygienisch und pflegeleicht. Die Beläge gelten als „leise“ und sind fußwärmer als Fliesen. Einige Vinyl- und Designböden sind sogar feuchtraumgeeignet und können im Badezimmer verlegt werden.

Moderne Optik

Eine moderne Optik kommt dem Gesamtbild zugute

Eine moderne Optik kommt dem Gesamtbild zugute.

Zeitgemäße Parkettböden sind ebenso erhältlich, wie Laminat oder Vinylboden in einem modernen Fliesenformat. Die fortschrittlichen Druckverfahren ermöglichen Vinyl- und Laminatböden mit interessanten Dekoren. Korkboden ist schon lange nicht mehr nur in der klassischen Korkoptik erhältlich. Es gibt ihn auch bedruckt mit unterschiedlichen Dekoren. Diese bilden Holz- oder auch Steinstrukturen nach. Sämtliche Bodenarten sind in mannigfaltigen Designs erhältlich, sodass sich stets eine moderne Lösung findet, die einen zeitgemäßen Wohnstil unterstützt.

Ideale Böden für junge Familien gibt es genug. Die große Auswahl stellt Sie vor die freie Wahl. Jede Art hat ihre Vorzüge und Nachteile. Es entscheiden der persönliche Geschmack und das Budget, das Passende innerhalb der Gruppe geeigneter Böden auszuwählen. Lesen Sie als Vergleich dazu Wissenswertes über die Vorteile von Fertigparkett, Laminatböden, Körkböden, Vinylböden und Linoleumböden.

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Holzböden

Casando https://www.casando.de/ratgeber/wp-content/uploads/2017/03/casando_ratgeber.png 2019-01-02
100 0 100 1

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)