Alten Bodenbelag entfernen – So geht’s!

90%
Bewertung

Erstmal alles raus! So beginnen die meisten Renovierungen. Den alten Bodenbelag entfernen die meisten Renovierer gleich mit. Steht bei Ihnen die Renovierung eines Raums an und Sie wollen die Böden austauschen? Wie erklären Ihnen, wie das geht.

Von Ihrem Boden hängt ab, wie viel Arbeit Sie in den Austausch stecken müssen. Einen schwimmend verlegten Boden können Sie leichter entfernen als einen vollflächig verklebten. In seltenen Fällen können Sie Ihren verklebten Bodenbelag liegen lassen. In der Regel müssen Sie ihn aber entfernen.

Nach dem Herausreißen kommt die Entsorgung: Alte Parkett-, Vinyl-, Laminat-, Kork– und Linoleumböden können Sie nicht über den Hausmüll entsorgen. Bringen Sie den Bodenbelag entweder zum Wertstoffhof oder entsorgen Sie ihn über den Sperrmüll. In einigen Städten und Gemeinden ist dies bis zu einer gewissen Menge kostenfrei möglich. Genaue Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem lokalen Abfallwirtschaftsbetrieb.

Welche Situation liegt bei Ihnen vor?

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Holzböden

Casando https://www.casando.de/ratgeber/wp-content/uploads/2017/03/casando_ratgeber.png 2018-07-03
Bewertung
90 0 100 20

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)