DryTile Bodenfliesen – Alle Vorteile zusammengefasst

Kennen Sie schon den neuen Trend unter den Fliesenböden? DryTile Bodenfliesen haben das Fliesenverlegen revolutioniert: Sie verlegen die Fliesen einfach selbst und ohne sie zu verkleben. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen alle Vorteile der DryTile Bodenfliesen vor.

DryTile Bodenfliesen: Trockenverlegesystem

Wenn Sie schon einmal Fliesen verlegt haben, wissen Sie, wie zeitaufwendig das Verlegen sein kann. Sie müssen den Kleber anrühren und ihn möglichst schnell verarbeiten, damit er nicht zu fest wird. Das ständige Nachjustieren der Fliesen sowie die Nutzung von Fugenkreuzen erschweren die Arbeit außerdem.

Mit den DryTile Bodenfliesen gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Selbst wenn Sie noch nicht viel Erfahrung im Fliesenlegen haben, können Sie die DryTile Fliesen schnell und einfach selbst verlegen. Dank des Trockenverlegesystems verlegen Sie die Fliesen ähnlich wie einen schwimmend verlegten Vinyl– oder Laminatboden. Auch die Anforderungen an den Untergrund aus Estrich oder Trockenestrich sind dieselben wie bei einem Vinylboden.

Aufbau DryTile Fliesen

Der Aufbau der Fliesen ist einzigartig und ermöglicht die trockene Verlegung. Bild: DryTile

Das System erleichtert die Arbeit ungemein – das Verlegen geht bis zu 8-mal schneller als das Verkleben von Fliesen. Sie müssen keinen professionellen Fliesenleger mehr engagieren, denn die DryTile Bodenfliesen verlegen Sie problemlos in Eigenregie. Außerdem wird bei dieser Verlegungsart weniger Schmutz produziert. Das liegt daran, dass Sie weder Kleber noch Mörtel zum Verlegen benötigen.

Das Besondere an den DryTile Fliesen ist die Korkschicht, die an der Unterseite der Fliesen angebracht ist. Die Schicht verhindert das Verrutschen der Fliesen. Darüber hinaus entsteht durch das Eigengewicht der Fliesen ein Saugeffekt. Dadurch haften die Fliesen fest am Boden. Die Korkschicht steht an allen Seiten etwas über. Dadurch ist ein gleichmäßiger Fugenabstand rund um die Fliesen gewährleistet. Sie müssen also keine Fugenkreuze mehr nutzen und die Fliesen nicht ständig nachjustieren.

Nachdem Sie die Fliesen schwimmend verlegt haben, müssen Sie diese nur noch verfugen. Dafür nutzen Sie die DryTile Spezialfuge – herkömmliches Fugenmaterial eignet sich nicht. Halten Sie sich bei dem Verfugen genau an die Vorgaben des Herstellers.

Weitere Vorteile von DryTile Bodenfliesen

  • Verlegen Sie die Fliesen ohne Fliesenkleber.
  • Sie müssen den Untergrund für die Verlegung nicht grundieren.
  • Die Fliesen sind wasser- und schimmelabweisend – daher eignen sie sich perfekt für Feuchträume.
  • Die Fliesen sind besonders stoßfest und verfügen über eine rutschhemmende Oberfläche.
  • DryTile Fliesen sind für Fußbodenheizungen geeignet.
  • Sie können die Fliesen direkt nach dem Verlegen betreten.

Zu unseren DryTile Fliesen »

Die Optik von DryTile Fliesen

Küche mit großformatigen Fliesen und Barhocker.

Die Fliesen passen optisch in jeden Raum. Foro: DryTile

Die Vorteile der DryTile Fliesen sprechen für sich. Sie verlegen die Fliesen schnell, einfach und sauber – und das ganz ohne Geld für einen Fliesenleger ausgeben zu müssen. Lesen Sie außerdem in unserem Ratgeber, wie Sie die DryTile Fliesen Schritt-für-Schritt verlegen.

Aber auch optisch überzeugen die Fliesen. Sie können zwischen vielen ansprechenden Dekoren wählen. Holz- und Steindekore sind besonders beliebt. Daher bietet DryTile Fliesen mit Holz- und Steindekor in vielen verschiedenen Farben an.

Außerdem gibt es DryTile Fliesen sowohl im Großformat als auch schmale Fliesen, die durch ihr Format an Holzdielen erinnern. Großformatige Fliesen werden immer beliebter, weil sie modern und gleichzeitig stilvoll wirken und somit zu vielen Einrichtungsstilen passen. Aber auch schmale Fliesen finden Sie in dem Sortiment von DryTile.

DryTile Bodenfliesen – Die Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile der DryTile Bodenfliesen

Beitrag von

Avatar

Casando 2021-09-02

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)