Profile für Laminat, Parkett und Vinylboden

100%

Beim Verlegen von Laminat, Parkett oder Vinylböden sind bestimmte Zubehörartikel wichtig für ein stimmiges Gesamtbild. Dazu hörhen neben Sockelleisten die Profile. Je nach Art des Profils sorgt es für einen stimmigen Abschluss oder einen sauberen Übergang zum Nachbarzimmer. Profile schützen zudem die Kanten eines Belags vor Beschädigungen. Zum Montieren benötigen Sie keine große handwerkliche Erfahrung. Sie können sie verschrauben, mit geeigneten Klebstoffen festkleben oder selbstklebend befestigen.

Verschiedene Profile

Jeder Wohnraum ist individuell. Daher gibt es eine Vielzahl von Profilen für verschiedene Einsatzmöglichkeiten. An Stellen wie Türschwellen oder Treppenkanten kommen sie zum Einsatz. Die Profile sind aus verschiedenen Materialien wie Aluminium oder Edelstahl gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. So finden Sie für jeden Boden in jedem Raum ein passendes Profil, dass das Gesamtbild Ihres Bodens abrundet.

Übergangsprofil

Übergangsprofile verbinden zwei Böden miteinander

Übergangsprofile verbinden zwei Böden miteinander.

Übergangsprofile verbinden zwei Bodenbeläge mit etwa der gleichen Höhe. Hochwertige Produkte bieten ein hohes Maß an Stabilität und sind dennoch so flexibel, dass sie kleinste Höhenunterschiede ausgleichen können. Sie überdecken die Dehnungsfuge elegant und stellen sicher, dass der Boden dennoch weiter „arbeiten“, sich also ungehindert ausdehnen und zusammenziehen kann.

Abschlussprofil

Abschlussprofile schützen den Bodenbelag an Kanten und sorgen für einen sauberen Abschluss.

Abschlussprofile schützen den Bodenbelag an Kanten und sorgen für einen sauberen Abschluss.

Abschlussprofile sorgen für harmonische Ränder und einen sauberen Abschluss, z. B. an Terrassentüren oder bodentiefen Fenstern. Sie schützen die Kanten von Parkett, Laminat und Vinylböden vor dem Absplittern. Markenprodukte sind sehr belastbar und stabil. Die Strapazen des Wohnalltags bereiten ihnen keine Probleme. Die Profile sind verstellbar, sodass sie passgenau den Boden abschließen.

 

Anpassungsprofil

Anpassungsprofile verbinden zwei Böden mit variablen Stärken miteinander.

Anpassungsprofile verbinden zwei Böden mit variablen Stärken miteinander.

Anpassungsprofile verbinden zwei Bodenbeläge mit unterschiedlichen Stärken. Oft nutzt man sie beim Übergang von Parkett zum dünneren Teppichboden. Sie bedecken die Dehnungsfuge und verhindern, dass die Bewohner über die Kante des höheren Bodens stolpern. Anpassungsprofile schonen zudem die Kanten. Bestimmte Profile lassen sich in der Höhe verstellen und gleichen auch stärkere Höhenunterschiede aus.

Treppenkantenprofil

Treppenkantenprofile sorgen für einen ansprechenden Abschluss der Treppenstufen und sind rutschhemmend.

Treppenkantenprofile sorgen für einen ansprechenden Abschluss der Treppenstufen und sind rutschhemmend.

Treppenkantenprofile kommen bei der Renovierung und Sanierung von Treppen zum Einsatz. Sie verleihen der Treppe eine ästhetische Gesamtwirkung und runden sie optisch ab. Zudem dienen sie dem Schutz und der Sicherheit. Sie schonen die Kanten der Treppen. Profile mit geriffelter Oberfläche sind rutschhemmend.

Winkelprofil

Winkelprofile schützen den Bodenbelag an Kanten und kleinen Stufen. Sie zeichnen sich durch einen L-förmigen Querschnitt mit einem 90° Winkel aus. Zudem fördern sie ein stimmiges Gesamtbild. Eine geriffelte Oberfläche reduziert, ähnlich wie bei den Treppenkantenprofilen, die Rutschgefahr.

Wandanschlussprofil

Wandanschlussprofile erzielen einen dekorativen Übergang vom Boden zur Wand. Sie verdecken die Dehnungsfuge und lassen den Bodenbelag dennoch weiter arbeiten. Die Profile stellen eine Alternative zu Sockelleisten dar. Hochwertige Wandanschlussprofile sichern nicht nur eine ansprechende Optik, sondern bieten auch eine qualitative Verarbeitung sowie solide Materialeigenschaften.

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Holzböden

Casando https://www.casando.de/ratgeber/wp-content/uploads/2017/03/casando_ratgeber.png 2018-04-23
100 0 100 1

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)