Eigenschaften und Dekore von Arbeitsplatten

100%

Arbeitsplatten sind in der Küche nicht wegzudenken. Die Flächen bieten Platz zum Vorbereiten von Speisen und für andere Küchenarbeiten. Die Eigenschaften moderner Arbeitsplatten überzeugen und auch die Dekore von Arbeitsplatten werden dank moderner Produktionsverfahren immer vielfältiger. So können Sie Ihrer Küche mit einer hochwertigen Arbeitsplatte den letzen Schliff verpassen.

Die Eigenschaften sind dem Einsatzzweck bestens angepasst: Arbeitsplatten eignen sich für den Kontakt mit Lebensmitteln nach EN1186 und EN13130. Außerdem sind sie beständig gegenüber haushaltsüblichen Reinigungsmitteln, unempflindlich gegen Flecken und leicht zu reinigen. Die genauen Eigenschaften variieren von Hersteller zu Hersteller, in der Regel sind Arbeitsplatten aber enorm abriebfest sowie wasserdampfbeständig nach EN 438. Außerdem sind sie stoßfest und lichtecht, widerstandsfähig, kratzfest und hitzebeständig bis 230° und auch Feuchtigkeit macht ihnen nichts aus.

Die vorteilhaften Eigenschaften verdanken Küchenarbeitsplatten den modernen Materialien und der innovativen Verarbeitung. Arbeitsplatten bestehen unter anderem aus Laminaten. Bei deren Herstellung werden die unterschiedlichen Schichten der Platten unter Hochdruck gepresst. Die Dekore von Arbeitsplatten werden mit Hilfe von modernen Druckverfahren gestaltet und wirken sehr authentisch. Sie können zwischen vielen Dekoren auswählen, die Holz, Stein oder andere Strukturen nachbilden. Natürlich sind auch unifarbene Platten erhältlich. Sie können Ihre Arbeitsplatte also optimal auf das Design Ihrer Küche abstimmen.

Dekore von Arbeitsplatten

Dekore von Arbeitsplatten sind vielfältig. Holzdekore sind dabei sehr beliebt.

Arbeitsplatte in Holzdekor

Die Wirkung jedes Dekors ist vom Muster, der Farbe und der Dekorart abhängig. Außerdem besitzen Arbeitsplatten unterschiedliche Oberflächen. Ob matt oder glänzend, Feinschliff oder Pergament – das ist Ihrem Geschmack überlassen. Sie können aus dem gesamte Farbspektrum wählen. Eine helle Arbeitsplatte schafft eine freundliche Atmosphäre. Gerade in kleinen Küchen wird der Raum dadurch optisch vergrößert. Bräunliche Arbeitsplatten hingegen wirken wohnlich und gemütlich und schwarze Platten besonders elegant.

Das klassische Holzdekor ist besonders beliebt, da es Natürlichkeit ausstrahlt. Die Arbeitsplatten imitieren authentisch verschiedene Holzarten, wie beispielsweise Ahorn, Apfelbaum, Eiche oder Esche. Steindekore sind ebenfalls sehr beliebt, denn die Strukturen von Marmor, Schiefer oder Granit wirken edel.

Designdekore sorgen für Extravaganz. Mit ausgefallenen Muster oder auffallenden Farben wird die Arbeitsplatte zu einem echten Blickfang. Unifarbene Arbeitsplatten sind in bunten und schlichten Tönen erhältlich. Es gibt so viele verschiedene Dekore von Arbeitsplatten, dass für jeden Geschmack und für jeden Küchenstil etwas Passendes dabei ist.

Eigenschaften

Arbeitsplatten können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Neben solchen aus Schichtstoff gibt es Arbeitsplatten aus Naturstein und Holz. Granit-Arbeitsplatten sind beispielsweise säure- und hitzebeständig, außerdem sind die Platten extrem kratzfest. Aufgrund der individuellen Textur und Farbgebung ist jede Arbeitsplatte ein Unikat.

Arbeitsplatten aus Holz sind besonders natürlich. Das Material strahlt Wärme aus und die Oberflächen sind so versiegelt, dass Wasser und andere Flüssigkeiten keinen Schaden anrichten können.

Edelstahl wird ebenfalls in der Herstellung von Arbeitsplatten verwendet. Es ist vor allem in Großküchen zu finden, die der Hygienepflicht unterliegen. Edelstahl garantiert Pflegeleichtigkeit und ist sehr robust, allerdings auch anfällig für Fingerabdrücke.

Arbeitsplatte aus Schichtstoff

Arbeitsplatte aus Schichtstoff

Arbeitsplatten aus Schichtstoff beziehungsweise Laminaten sind sehr beliebt, denn sie sind preiswert und bieten gleichzeitig gute Materialeigenschaften. Die Oberfläche ist widerstandsfähig und abriebsicher. Nutzen Sie zum Schneiden dennoch ein Brettchen. Auf diese Weise sichern Sie nicht nur die Langlebigkeit der Arbeitsplatte, sondern auch die des Messers. Die Schichtstoffe sind hitzebeständig sowie geruchs- und geschmacksneutral. Pflegeleichtigkeit und die Dekorvielfalt runden die vorteilhaften Eigenschaften ab. Reinigen Sie die Oberfläche mit einem Lappen oder einem Schwamm sowie mit haushaltsüblichen Reinigern.

Unabhängig von dem Material der Arbeitsplatte sollten Sie stets darauf achten, dass keine Feuchtigkeit in die Fugen gelangt, da die Platte an diesen Stellen anfälliger ist bei Feuchtigkeit aufzuquellen. Stellen Sie heiße Töpfe und Pfannen auf geeigneten Unterlagen ab. Wenn Sie Ihre Küche optisch überholen möchten, kann eine neue Arbeitsplatte Wunder wirken. Messen Sie Ihre Küche dafür genau aus und schneiden Sie die Platte bei besonderen Küchenformen erst vor Ort zu. So erhalten Sie das am besten passenste Ergebnis.

Das hauptsächliche Einsatzgebiet von Arbeitsplatten ist natürlich die Küche. Daneben finden die widerstandsfähigen Platten aber auch auf Waschtischen Verwendung. Einige Heimwerker statten ihren Hobbyraum oder ihre Werkstatt mit einer solchen Arbeitsplatte aus, um dort von den robusten Eigenschaften zu profitieren.

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Arbeitsplatten

Casando https://www.casando.de/ratgeber/wp-content/uploads/2017/03/casando_ratgeber.png 2019-07-05
100 0 100 1

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (2)

  1. Danke für die Aufklärung, hätte aber gerne mehr über die Angebotenen Qualitätsunterschiede gefunden…

    • Avatar Vera Sauermann vor 5 Monaten

      Hallo Oje,

      welche Qualitätsunterschiede meinen Sie?
      Wir erklären gern offene Fragen und ergänzen den Beitrag.

      Viele Grüße
      Vera