Blogpartner der CAMPIXX:Week 2015

Wie im vergangenen nehmen wir auch wieder herzlich gerne in diesem Jahr an der Blog-Partnerschaft zur SEO-Campixx teil.
Die SEO-Campixx ist eine (Un-)Konferenz zum Thema Suchmaschinenoptimierung und allem was dazu gehört.
Neben der SEO-Campixx, die, wie man sie kennt, am Samstag und Sonntag des dritten März-Wochenendes stattfindet, wird es 2015 zum ersten Mal eine komplette Campixx-Week geben. Pro Tag wird dabei ein anderes Themengebiet behandelt.
Schaut euch die Seite einfach mal an: http://www.campixx-week.de/.
Für alle Online-Marketer und die, die es werden wollen, ist die Campixx uneingeschränkt zu empfehlen.

CAMPIXX:WEEK 2015 Blogpartner

Lesezeit #24

Landingpages als Türöffner

Wie heißt es doch so schön: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. t3n hat 25 kreative Beispiele für schöne Landingpages zusammengetragen. Alle machen einen wirklich tollen Eindruck und ihr solltet wenigstens einmal drüber scrollen.

Twitter hat kein Interesse an SoundCloud

Nach ersten Gerüchten steht jetzt scheinbar fest, dass Twitter kein ernstes Interesse an dem Musikdienst hat. Aus Insider-Kreisen heißt es, man habe sich Soundcloud zwar angeschaut, wolle aber erst einmal nicht in einen Musikbereich investieren. Interessant: Schließlich gehören Soundclouds-Links inzwischen zu den meist geteilten Musiklinks auf Twitter.

Apple stellt sein neues OS X vor

Viele hatten mit technischen Neuerungen gerechnet. Stattdessen stellte Apple auf der vergangenen Keynote aber Updates und Neuerungen für sein OS X vor, welches in Zukunft auf den Namen des Nationalparks ‚Yosemite‘ hört. Cnet hat einige Neuerungen zusammengefasst.

 

Interaktive Web-App für Photoshop-Shortcuts

shortcut-mapper_610

Die meisten Grafiker kennen die wichtigstens Photoshop-Shortcuts mit Sicherheit alle auswendig. Wer allerdings gerade auf ein anderes System umgestiegen ist, sich Shortcuts sowieso nie merken kann, oder irgendeinen anderen Grund hat, ist hier genau richtig.

Ich rede von der interaktiven Web-App von Waldo Bronchart. Dort wurden alle wichtigen Shortcuts von Photoshop und Lightroom zusammengefasst und auf einer visuellen Tastatur dargestellt. Der Clou: Bei gedrückter STRG, ALT, SHIFT-Taste werden in der App nur noch die möglichen Shortcuts angezeigt, die für die Tastenkombination in der Software hinterlegt sind. Ziemlich cool.

Aktuell gibt die Web-App alle Shortcuts für Photoshop, Lightroom und Blender aus. Außerdem kann zwischen den Betriebssystemen Windows, Apple OS und Linux gewählt werden. Sprachlich müssen wir uns jedoch aktuell noch mit Englisch (US, UK, UK Dvorak) und Dänisch zufriedengeben.

Damit ist der ShortcutMapper bereits jetzt ein hilfreiches Tool und Software übergreifend mit Sicherheit um einiges schneller als die Shortcut-Bibliothek des jeweiligen Programms.

Lesezeit #23

Das wars auch für „Wer kennt wen“

RTL Interactive teilte nun offiziell mit, dass man das Netzwerk zum 2. Juni einstellen wird. Damit endet für einen weiteren deutschen Social-Network-Vertreter die Internetpräsenz. Die letzten User können ihre Bilder per Exportfunktion noch sichern, bevor die Website abgeschaltet wird.

Zur eigenen Smartphone-App per Blappsta

Hinter dem etwas ungewöhnlichen Namen versteckt sich ein kleines WordPress-Plugin, welches die Ausgabe der eigenen Website in einer Smartphone-App realisiert. Die Nutzung des Tools ist für Blogbetreiber kostenlos und liefert bereits Standalone-Apps für iOS und Android.

Die besten Digitalkampagnen

Die Jury hat entschieden und die Gewinner des diesjährigen new media Award bekannt gegeben. Gestern durften sich die entsprechenden Agenturen und kreativ Direktoren über die Auszeichnungen Gold, Silber und Bronze freuen. Internetworld zeigt die prämierten Kampagnen jetzt in einer eigenen Galerie.

re:publica 2014 – Into the Wild.

Vom 6. bis 8. Mai findet wieder das große Klassentreffen für Webmenschen und trendorientierte Fans der digitalen Gesellschaft in Berlin statt. Seit 2007 rufen die Veranstalter inzwischen jährlich zum Come-Together auf und bieten Workshops, Podiumsdiskussionen, Vorträge und den freien Austausch abseits des Programms. Erwartet werden dieses Jahr rund 5.000 internationale Besucher.

Für die bisher größte Aufmerksamkeit sorgte F-Secure mit der Bekanntgabe ihres Speakers David Hasselhoff als „Freedom Ambassador“.

Wir sind dieses Jahr zwar nicht dabei, wünschen allen re:publica Besuchern dennoch viel Spaß, gute Vorträge und inspirierende Gespräche! Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr 😉

Heartbleed

Förmlich im halben Internet standen Türen und Tore offen. Die Sicherheitslücke getauft auf den Namen ‚Heartbleed‚ hat die Nachrichten in der letzten Woche dominiert. Unzählige große Websites waren betroffen und jeder darf sich nun stundenlang mit der Änderung seiner Passwörter beschäftigen. Doch wie darf man Heartbleed im Detail verstehen?

Am besten zusammengefasst und erklärt hat den Bug im OpenSSL Randall Munroe. Der Zeichner der Comicreihe ‚xkcd‚ hat mit seiner kleinen Grafik so ziemlich alles auf den Punkt gebracht:

Zur Grafik

Wer nun einmal prüfen möchte, ob die eigene Website betroffen ist, findet hier einen Online-Check. Aber auch McAfee bietet einen eigenen Heartbleed Check. Außerdem gibt es bei Mashable einen Überblick über die von Heartbleed betroffenen Web-Services und Anbieter. Mit dabei auch Twitter, Facebook, Google und Co.

PS: Nach einer Prüfung durch den Online-Check ist casando übrigens secure!

In eigener Sache: Wir suchen Dich!

Web_Anzeige

Lesezeit #22

Google Suche bleibt ohne Bildwerbung

Letztes Jahr im Oktober startete der US Konzern den Versuch Bildwerbung über den Suchergebnissen einzublenden. Jetzt erklärte Amit Singhai, Chef der Google Suche, auf der SMX in San Jose, dass das Experiment gescheitert sei.

Könnten @Replies auf Twitter schon bald der Vergangenheit angehören?

Der Kurznachrichtendienst denkt scheinbar über eine größere Änderung nach und will die @Replies aus den Konversationen entfernen, damit diese übersichtlicher werden. Damit würde der Dienst erstmals seit Bestehen einen Eingriff in seine grundlegende Kommunikationsstruktur wagen

Wie alle auf einmal Reinhold Beckmann hören

Der Journalist und Fernsehmoderator Reinhold Beckmann macht Musik und hat sogar ein komplettes Album herausgebracht. Soweit nichts Besonderes, wenn da nicht die vielen erstaunlichen Amazonbewertungen wären, die sein Werk überschwemmen und andere verwundern. Stefan Niggemeier ist dem Phänomen genauer auf die Spur gegangen.