Weishäupl Wipp Tisch

202x90cm | Teak

Farbe: Teak erhältlich: Online & Ausstellung Länge: 2.020,00 mm Breite: 900,00 mm Stärke: 740,00 mm
Artikelnummer: 50000737
Bestellware: Abholung und Versand nach Vorbestellung
Versandart: per Spedition
Versandkosten: frei ab 800 € im Standardversand
Lieferung zwischen dem 04.01.17 und dem 10.01.17
Bestellen Sie innerhalb von 14 Stunden und 26 Minuten per Expressversand
UVP
2.110,00 €/Stück
2.110,00 €/Stück
Ihr Preis
Auf Anfrage
 
Fragen Sie Ihren Tiefpreis an!
inkl. MwSt. und  zzgl. Versandkosten versandkostenfrei ab 800 €
Muster bestellen
nicht verfügbar
Hier klicken und
Preis anfragen
Zur UVP* in den Warenkorb
Anfrage senden und richtig sparen!
Hersteller

Weishäupl

Gewicht

47,00 kg/Stück

Holzart

Teak

Materialeigenschaft

Weishäupl Materialien

Kollektion

Weishäupl Wipp

Material

Holz

Polsterfarbe

Teak

Gestellfarbe

Teak

Form

rechteckig

erhältlich

Online & Ausstellung

Farbe

Teak

Paketinhalt

1Stk.

Hersteller- Artikelnummer

WI209000

Artikelbeschreibung

Hersteller Weishäupl

Die Philosophie von Weishäupl: Genießen Sie die Momente des Glücks und der Zufriedenheit so intensiv wie möglich. Damit Ihnen dies auch besonders gut gelingt, unterstützt Weishäupl Sie mit exklusiven Outdoormöbeln in Premium-Qualität. Natürlich nutzt auch Weishäupl die Innovationen moderner Technik – Wenn sie denn angebracht ist. Denn grundsätzlich werden die Möbel von Weishäupl mit viel Liebe zum Detail, hingebungsvoller Sorgfalt und Leidenschaft für das Handwerk hergestellt. Denn Herz und Hand können etwas, das eine Maschine nie können wird: Den Dingen eine Seele geben. Eine Seele, die Sie in jedem Produkt spüren können, das die Weishäupl-Werkstätten verlässt.

/medias/weishaeupl.png?context=bWFzdGVyfGltYWdlc3wxODA4fGltYWdlL3BuZ3xpbWFnZXMvaGVkL2hmYi9oMDAvODc5NjE0MTc0ODI1NC84Nzk2MTQxNzQ4MjU0LmJpbnxhYmE5MzRmMzQyMWUzNDRkZGUxMDMyNTM1ZmU1YTY1NWE4MjE5MTA0MjQ4MWQ2M2U1MDQwOTgzYjgzN2EyMjlj
Materialeigenschaft Weishäupl Materialien

Qualitativ hochwertig und beständig.

Holz
Holz als natürlich gewachsener und „lebender“ Werkstoff besitzt die Eigenschaft, unter Einfluß von Temperatur, Feuchtigkeit und Trockenheit zu „arbeiten“ (Schwinden und Dehnen, insbesondere quer zur Holzfaserung). Etwaige natürliche Spannungen im Holz können dadurch möglicherweise in Form von Rißbildung zutage treten. Die Funktionalität des Holzes wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt. Zudem unterscheiden sich die Hölzer einer Baumart hinsichtlich Farbgebung und Struktur bedingt durch Wuchs, Standort und Alter. Diese natürliche Vielfalt, die kein Grund zu Beanstandungen sein kann, läßt beim Herstellen unserer Möbel jedes Stück zum Unikat werden. Dem Holzliebhaber und -kenner sind diese Kriterien bekannt, er akzeptiert und schätzt diese natürlichen Gegebenheiten. All diejenigen, die im Begriff sind unsere Möbel zu mögen, und denen das Thema „Holz im Freien“ und der Umgang damit noch nicht so geläufig ist, sollten sich damit anfreunden.

Teak

Teak ist silikat-, wachs- und ölhaltig und gilt bereits seit Jahrhunderten als optimaler Möbel- und Bauwerkstoff. Da speziell Teak kaum Wasser aufnimmt und im Tempera turwechsel sehr beständig ist, tritt hier das sogenannte „Arbeiten“ (Dehnen und Schwin den) kaum in Erscheinung. Die
Tischplattenlamellen aus Teak werden bei uns keilverzinkt wasserfest verleimt. Dennoch sind auch hier, wie bei allen verarbeiteten „lebenden“ Werkstoffen, Veränderungen – auch im Lauf der Zeit – nicht auszuschließen. Besonders sei hier noch einmal auf Rißbildung hingewiesen, ein bei „Holz im Freien“ durchaus auftretendes Phänomen. Holz „lebt“ auch nach seiner Verarbeitung weiter. Gegebenenfalls auftretende Risse und andere natürliche Unregelmäßigkeiten im Massivholz dokumentieren den Ursprung der verwendeten Materialien und stehen somit im Einklang mit deren Eigenschaften. Da es sich lediglich um natürliche und optische Veränderungen handelt, jedoch Statik und Haltbarkeit des Holzes in keiner Weise beeinträchtigt werden, können hieraus keine Beanstandungen abgeleitet werden. Hervorzuheben sei noch die Bildung der für Teak charakteristischen und geschätzten silbergrauen Patina (ein willkommener Selbstschutz, zu sehen auch bei jahrhundertealten Bauernhäusern aus Massivholz). Im Freien setzt sie nach kurzer Zeit ein und ist – je nach Witterung – meist nach einer Saison abgeschlossen. Beim Teak – wie auch bei jedem anderen Holz – quellen bei erstem Feuchtigkeitseinfluß die an der Oberfläche des Holzes liegenden Fasern an und richten sich teilweise sogar senkrecht auf. Es entsteht nach der Trocknung an der Oberfläche eine leichte Rauhigkeit, die ohne großen Aufwand egalisiert werden kann. Teak verdankt seine hervorragenden Eigenschaften hinsichtlich Optik und Wetterbeständigkeit verschiedensten Inhaltsstoffen, deren
natürliches Austreten im frischen Zustand Verfärbungen an hellen Stoffen verursachen kann. Trotz unserer Vorreinigung der Holzoberfläche empfehlen wir diese vor Gebrauch feucht nachzuwischen.

Gestelle
Sämtliche unserer Gestelle entstehen aus qualitativ hochwertigen, beständigen Materialen und bestmöglicher handwerklicher Verarbeitung. Insgesamt stehen drei Materialvarianten zur Verfügung: Für unsere klappbaren Gestelle verwenden wir hochlegierten Band- und Rundstahl mit hohen
Festigkeitswerten. Diese schützen wir vor Witterungseinflüssen durch eine sorgfältige, dem Stand der Technik entsprechenden Oberflächenbehandlung. Bei unserem Verfahren (das auch in der Autoindustrie üblich ist) werden die Gestelle verzinkt und versiegelt, mit Acryllackpulver beschichtet und bei ca. 250°C eingebrannt. Zudem werden alle Gelenke mit Zinkbuchsen ausgestattet. Dennoch ist ein gelegentlicher Tropfen Öl für die Leichtgängigkeit notwendig. Er schützt darüber hinaus vor Korrosion im Inneren der Gelenke. Nylongleiter bieten Stuhl-, Sessel- und Tischbeinen weiteren Schutz. Wertvolle Bodenbeläge werden dadurch geschont, Kratzer und Lackabrieb vermieden. Mittels
durchgängiger Edelstahl-Schloß schrauben und selbstsichernder Edelstahl-Muttern verbinden wir die Belattung mit dem Gestell. Das Nonplusultra oder eine „Geschichte für die Ewigkeit“ sind unsere Edelstahlgestelle. Hierbei verwenden wir nichtrostenden V2A-Stahl. Nach der Verarbeitung des Stahles zu Gestellen werden diese gebeizt und von Hand gebürstet, wobei alle Schweißrückstände, Bearbeitungsriefen und „Verletzungen“ der Oberfläche entfernt bzw. egalisiert werden. Es entsteht ein wertvolles Seidenmatt. Die zum Biegen, Stanzen und Bohren des Edelstahls verwendeten Stahlwerkzeuge hinterlassen auf der Gestelloberfläche verschleißbedingt mikroskopisch kleine Eisenpartikel. Durch das Beizen und Bürsten werden auch diese Rückstände beseitigt. Äußerst selten kann es jedoch vorkommen, daß einzelne „hartnäckige“ Eisen partikel diesen abschließenden Säuberungsprozeß überstehen und später im Freien leichten Flugrost „verbreiten“. Der Edelstahl selbst wird dadurch weder angegriffen
noch qualitativ beeinträchtigt. Dieser Flugrost und andere umweltbedingte Ablagerungen können mit einer Edelstahlbürste oder mit handelsüblichen Edelstahlreinigungsmitteln schnell und leicht entfernt werden. Das hochlegierte Aluminium, das wir für unsere Möbel verwenden, wird nach feinmechanischen Anforderungen legiert (siluminhaltig, säure- und wasserfest). Die hohen Druck- und Biegewerte erlauben dünne Wandungen der Profile sowie geringes Gewicht. Dies ermöglicht eine leichte Handhabung der Möbel. Alle markanten Teile wie Armlehnen, Lehnenabschluß sowie Sitzschale werden aus hochwertigem Druckguß gefertigt. Allgemein übliche, unschöne und auch anfällige Schweißverbindungen werden somit vermieden. Eine dem neuesten Stand der Technik angewandte Pulverbeschichtung rundet diese High-Tech-Verarbeitung ab.

Granit
Granit ist ein gewachsener, natürlicher Werkstoff. Er hat eine sehr hohe Festigkeit, ist frostsicher und durch unsere Imprägnierung unempfindlicher gegenüber flüssigen Verschmutzungen, welche aber dennoch rasch entfernt werden sollten. Wir verwenden einen grau-weißen Granit mit polierter Oberfläche. Wie bei jedem natürlichen Werkstoff können geringfügige Abweichungen in Maserung und Farbe gegeben sein. Besonders kleinste metallische Einschlüsse können farbliche Veränderungen bewirken, ohne daß sich jedoch das Gesamtbild verändert. Reklamationen können daraus nicht abgeleitet werden.

HPL
HPL steht für „High Pressure Laminate“ und bezeichnet ein Verfahren, bei dem unter hohem Druck bei gleichzeitiger Hitzeeinwirkung viele in Melamin-Harz getränkte Papierschichten unlösbar miteinander verbunden werden. Das Ergebnis sind Kunststoffplatten von durchgehender Härte und großer Festigkeit mit porenlosen Oberflächen, die weitgehend unempfindlich gegen chemische und thermische Einflüsse sind.



Kollektion Weishäupl Wipp

Filigranes Design und ein Sitzkomfort mit ungeahnter Dynamik.

Essen wir drinnen oder draußen? Gleich wie Sie sich entscheiden, dieser Sessel wird Sie hier wie dort begeistern. Das filigrane Design, ein Sitzkomfort mit ungeahnter Dynamik und die gelungene Kombination aus Teak, Stahl und Gurtbändern prägen dieses Möbel. Es ist nicht nur der elegante Entwurf, der diesen Sessel aus dem Hause WEISHÄUPL auszeichnet, sondern auch seine Funktion, die wir unseren Ansprüchen angepasst haben – er ist stapelbar, wetterfest und universell einsetzbar. Für den Einsatz im Innenbereich empfehlen wir gewachstes Teakholz, im Außenbereich setzen
wir auf naturbelassenes Teak. Die Gurtbänder der Sitz- und Rückenflächen werden von uns in den Farben weiß, silbergrau bzw. schwarz angeboten – Farben die sich mit der silbernen Patina des gereiften Teakholzes wunderbar ergänzen. Die passenden Tische aus bestem, massivem Teakholz fertigen wir in einer festen und einer ausziebaren Version (zwei Verlängerungen inklusive) - ganz nach Ihren Bedürfnissen zu wählen.

erhältlich Online & Ausstellung

Dieser Artikel ist in unserem Onlineshop und auch in unserer Ausstellung erhältlich. Bitte beachten Sie: Nicht jeder Artikel der in der Ausstellung erhältlich ist, wird auch tatsächlich ausgestellt.

Unsere Fachleute beraten Sie

Bei uns werden Sie von Profis beraten – kein anonymes Callcenter. Unsere Fachberater kommen selbst aus dem Handwerk und wissen aus eigener Erfahrung, wie man Parkett, Türen, Terrassendielen etc. verarbeitet. Für Sie bedeutet das: unabhängige und praxisnahe Beratung.

Wie können wir Ihnen helfen? Kontaktieren Sie uns.​

RUFEN SIE UNS EINFACH AN!

Anne Wurth
02266 - 47 35 840

Ihre Gartenmöbelexpertin:
Durchwahl:

Schreiben Sie Ihrem FachberaterAnne Wurtheine Nachricht:

i
Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher!
Artikelbewertung
Eigene bewertung verfassen

Bisher sind noch keine Artikelbewertungen vorhanden.