Treibholz als Wohnaccessoire

75%

Treibholz ist Holz, das über längere Zeit im Wasser getrieben ist. Es wird von Wind, Seegang oder den Gezeiten ans Ufer getrieben. Die Wellen haben es geglättet. Die Sonneneinstrahlung hat es ausgeblichen. So erhält es sein einzigartiges Aussehen.

Möbelstücke und Deko aus Treibholz liegen im Trend. Im Handel finden Sie momentan viele Dekorationsartikel, in denen Treibholz verarbeitet ist. Sie können aber auch selbst Dekoartikel aus Treibholz basteln. So schaffen Sie sich zum Beispiel eine besondere Urlaubserinnerung.

Die folgenden drei Ideen sollen Ihnen als Inspiration dienen.

Eine Lampe aus Treibholz

Lampe aus Treibholz

Eine individuelle Lampe gestalten Sie mit wenigen Materialien. Foto: deavita.com cc

Mithilfe von Treibholz können Sie für eine alte Lampe einen kreativen Lampenfuß bauen. Da jedes Stück Treibholz einzigartig ist, wird niemand außer Ihnen diese Lampe haben. Sie benötigen einen Lampenschirm, die Lampenfassung inklusive Leuchtmittel, Treibholz, sowie eine größeres flaches Brett, um das Gewicht auszugleichen. So bekommt die Lampe einen stabilen Stand. Wenn Sie keine alte Lampe umfunktionieren möchten, können Sie die einzelnen Teile im Baumarkt oder im Elektrofachhandel kaufen.

Verschrauben Sie das Treibholz mit dem Brett, sodass es sicher steht. Befestigen Sie anschließend am oberen Ende die Lampenfassung und den Lampenschirm. Jetzt müssen Sie nur noch das Leuchtmittel eindrehen. Fertig ist Ihre eigene Treibholzlampe.

Spiegelbild umrandet von Treibholzrand

Spiegel mit Treibholz

Ein Spiegel wird zum Hingucker, wenn Sie ihn mit Treibholz aufpeppen. Foto: deavita.com cc

Für den individuellen Spiegel im maritimen Flair benötigen Sie einen Spiegel, viele unterschiedlich große Treibholzäste und eine Heißklebepistole. Kleben Sie zuerst die längeren Äste rund um den Spiegel, sodass dieser wie eine strahlende Sonne aussieht. Danach kleben Sie die kleineren Stücke auf den inneren Rand, damit der Abschluss von Ästen zum Spiegel harmonischer wirkt. Sobald der Kleber getrocknet ist, können Sie den Spiegel aufhängen.

Sie können dem Spiegel farbige Akzente verleihen, indem Sie die Treibholzstücke vor dem Verkleben farblich gestalten. Alternativ können Sie sie bemalen, wenn sie schon am Spiegel befestigt sind. Es kann sein, dass Sie dann mit dem Pinsel nicht alle Ecken erreichen.

Individueller Kerzenhalter

Kerzenhalter aus Treibholz

Ein Unikat aus Treibholz ist dieser Kerzenhalter. Foto: deavita.com cc

Mit einem Kerzenständer aus Treibholz schaffen Sie im Handumdrehen eine einzigartige Dekoration. Dazu benötigen Sie mehrere Traibholzäste, Nägel oder Schrauben, Kerzenhalter (zum Beispiel solche für einen Adventskranz) oder Metallscheiben und Stumpenkerzen.

Wie Sie auf dem Bild erkennen können, lassen sich verschiedene Treibholzstücke so ineinander verflechten, dass ein individuelles Gebilde entsteht. Befestigen Sie die Stücke mit kleinen Nägeln oder Schrauben aneinander. Achten Sie darauf, dass einige der Äste nach oben oder zur Seite abzweigen. An diesen befestigen Sie anschließend die Kerzenhalter. Falls Sie Metallscheiben oder andere Untersetzer nutzen, können Sie diese mit hitzeresistentem Kleber befestigen. Zum Abschluss setzen Sie die Kerzen darauf.

Mit Treibholz können Sie viele weitere Dekorationsartikel basteln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Gartenmöbel

Casando https://www.casando.de/ratgeber/wp-content/uploads/2017/03/casando_ratgeber.png 2019-04-26
75 0 100 8

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)