Palettenmöbel selbst bauen – so geht’s

Upcycling ist seit einigen Jahren ein großer Trend. Dabei wird aus alten Materialien etwas Neues geschaffen. Möbel aus Paletten sind besonders beliebt. Diese sind nicht nur modern und günstig, sondern auch umweltfreundlich.

Der Trend ist auf Pinterest, in Möbelhäusern und den Baumärkten längst angekommen. Online finden Sie unzählige Ideen und Inspiration, wie Sie Europaletten im Handumdrehen in ein schickes Möbelstück verwandeln.

Wir haben für Sie zusammengestellt, worauf Sie bei den Paletten achten sollten und geben Ihnen Beispiele für Ihr nächstes Do-it-yourself-Projekt.

Welche Paletten für Palettenmöbel?

Egal, welches Möbelprojekt Sie planen – zuallererst benötigen Sie Paletten. Achten Sie darauf, dass diese nicht zu zersplittert oder mit Schimmel befallen sind. Möchten Sie ein Bett oder ein anderes Möbelstück für Wohnräume bauen, nehmen Sie am besten neue Paletten. Denn Sie wissen nicht, womit gebrauchte Paletten in Berührung gekommen sind. Bei Möbeln für den Außenbereich spielt das keine allzu große Rolle.

Der Brennstempel gibt einer Palette ihr einzigartiges, rustikales Aussehen. Aber er sagt auch etwas über die Qualität aus. Einwegpaletten ohne Stempel eignen sich nicht für den Möbelbau. Es handelt sich dabei um billiges Holz. Außerdem können sie von Schädlingen befallen sein. Das „IPPC“-Symbol sagt aus, dass die Palette frei von Schädlingen ist und wie sie behandelt wurde. Wählen Sie am besten Paletten aus Deutschland, die eine Hitzebehandlung („HT“) durchlaufen haben. Bei dieser Behandlung nutzen die Hersteller keine Schadstoffe zur Schädlingsbekämpfung. Daher eignen sich solche Paletten am besten für den Möbelbau.

Info: Europaletten können Sie online kaufen. Schauen Sie sich aber auch in Baumärkten und Industriegebieten um. Mit etwas Glück finden Sie gebrauchte Paletten, die von den Unternehmen nicht mehr benötigt werden. Fragen Sie einfach höflich nach, ob die Paletten noch gebraucht werden.

Vorbereitungen für den Möbelbau

Bevor Sie mit dem Bau der Palettenmöbel beginnen, müssen Sie ein paar Vorkehrungen treffen:

  1. Legen Sie alle benötigten Werkzeuge und Materialien bereit. So sparen Sie Zeit und können in Ruhe arbeiten, ohne etwas suchen zu müssen. Für die meisten Möbel benötigen Sie eine Stich- oder Handkreissäge, ein Schleifgerät oder Schleifpapier, Akku-Bohrschrauber und Schrauben, Hammer und Nägel. Je nach Projekt kommen beispielsweise noch Holzfarbe oder -lasur, Streichutensilien, weitere Holzbretter, Möbelrollen, Tischbeine, Metallwinkel, eine Glasplatte, Folie oder andere Materialien hinzu.
  2. Säubern Sie die Europaletten. Bei Bedarf schleifen Sie sie mit Schleifpapier oder einem Schleifgerät ab und streichen Sie sie anschließend. Dafür nutzen Sie Holzfarbe oder Lasur. Die Wahl der Behandlung kommt auch auf den Einsatzbereich der Möbel an. Möbel für den Außenbereich benötigen eine andere Pflege als solche für den Innenbereich. Möchten Sie, dass die Paletten ihr gewisses Etwas nicht verlieren? Dann überstreichen Sie die eingebrannten Siegel nicht vollständig. So behalten die Möbel ihren rustikalen Charme und sehen gleichzeitig modern und wohnlich aus.

Zu unseren Holzschutzmittel »

Bauen Sie Palettenmöbel ganz einfach selbst

Haben Sie Ihre Paletten vorbereitet und alle Materialien zur Hand, können Sie mit dem Möbelbau starten. Hierbei sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt. Wir haben einige Beispiele für Sie zusammengefasst, welche Möbel Sie aus Europaletten bauen können.

Tische aus Paletten bauen

Ein Tisch aus Paletten und mit Möbelrollen ist besonders praktisch.

Für einen Konferenz- oder Esstisch verschrauben Sie vier Holzpaletten fest miteinander. Achten Sie dabei darauf, dass man die Schrauben nicht sieht. Anschließend befestigen Sie vier Tischbeine an der Unterseite. Wenn Sie eine durchgehende Tischplatte wünschen, können Sie zum Beispiel eine Glasplatte in der passenden Größe auf die Paletten legen.

Auch niedrigere Tische, wie einen Couchtisch, können Sie schnell bauen. Sägen Sie die Palette dafür in eine möglichst quadratische Form. Anschließend bringen Sie Tischbeine oder Möbelrollen an. Soll der Tisch etwas höher sein, schrauben Sie mehrere Paletten übereinander. Wenn Sie wenig Platz zur Verfügung haben, sind Möbel mit Rollen besonders praktisch. Schieben Sie den Tisch bei Bedarf einfach beiseite, wenn Sie die Fläche anders nutzen möchten. In den Hohlräumen der Paletten haben Sie darüber hinaus zusätzlichen Stauraum.

Gartenmöbel aus Paletten bauen

Gartenmöbel dürfen in keinem Garten fehlen. Loungemöbel aus Paletten sind besonders beliebt, da sie stylisch aussehen und einiges aushalten. Loungesessel bauen Sie schnell und einfach: Für die Sitzfläche legen Sie zwei Paletten aufeinander und verbinden Sie mit Schrauben. Wünschen Sie sich einen höheren Sessel, schrauben Sie drei Paletten übereinander. Befestigen Sie danach eine Palette senkrecht an der Rückseite der anderen Paletten. Sollte die Rückenlehne zu hoch sein, kürzen Sie sie.

Das ist nur ein Beispiel, wie Sie Loungemöbel selber bauen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Sie können beispielsweise eine ganze Sitzlandschaft bauen, indem Sie mehrere solcher Sessel miteinander verbinden oder nebeneinanderstellen. Stören Sie die Lücken in der Sitzfläche, schrauben oder nageln Sie passende Bretter (z. B. aus Fichtenholz) in die Zwischenräume der Paletten.

Info: Sitzauflagen für Loungemöbel aus Paletten können Sie in vielen Möbelhäusern oder Baumärkten kaufen.

Pflanzwände oder -halter sind sehr praktisch und geben Ihrem Garten eine individuelle Note. Um einen Pflanzenhalter zu bauen, sägen Sie die Palette auf die gewünschte Größe zurecht. Danach drehen Sie sie um und stellen sie aufrecht hin. Die ehemaligen Füße verschließen Sie auf der Unterseite mit einem Brett in der passenden Breite. Schon können Sie Blumentöpfe reinstellen. Wenn Sie die Palette bepflanzen möchten, müssen Sie die Fächer mit Folie auskleiden, sodass keine Feuchtigkeit in das Holz ziehen kann. Danach können Sie Erde einfüllen und die Palette nach Ihren Wünschen bepflanzen.

Weitere Ideen für Palettenmöbel:

  •  Hochbeet
  • Gartenschaukel
  • Sandkasten
  • (Wein-)Regal
  • Bett
  • Sofa
Bett aus Paletten

Ein Bett aus Paletten gibt Ihrem Schlafzimmer einen rustikalen und einzigartigen Charme.

Mit Paletten fertigen Sie sich ganz einfach Möbel nach Maß an. So können Sie Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen ohne großen Aufwand realisieren. Viel Spaß bei Ihrem nächsten DIY-Projekt.

Beitrag von

Avatar

Ihr Profi für Garten & Freizeit

Casando 2020-09-17

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar


Alle Kommentare (0)