Baulexikon – Den Fachmann verstehen

Teak

Teak ist eines der wichtigsten Exporthölzer der Welt und stammt vom in Süd- und Südostasien heimischen Teakbaum. Das sehr dauerhafte Holz kommt durch seine Wetterfestigkeit vor allem im Außenbereich in Form von Gartenmöbeln und Terrassendielen zum Einsatz. Durch die natürlichen Öle die in Teak enthalten sind, bleibt dieses Holz auch ohne Nachbehandlung lange ansehnlich und wetterfest.

Textilene

Bei Textilene handelt es sich um ein äußerst reißfestes Gewebe, das bei der Herstellung von Gartenmöbeln zum Einsatz kommt. Sitzflächen und Liegeflächen, die mit Textilene bespannt sind, sichern ein angenehmes Sitz- und Liegegefühl. Das Gewebe trocknet schnell und ist schmutzbeständig. Es zeigt sich auch UV-Licht gegenüber beständig. Eine angenehme Pflegeleichtigkeit rundet die vorteilhaften Eigenschaften von Textilene ab. Es kommt häufig mit Gartenmöbeln aus Metall zum Einsatz.

Thermoholz

Thermisch modifiziertes Holz ist deutlich witterungsbeständiger und langlebiger als das unbehandelte Holz. Die Behandlung des Holzes durch Erhitzung und Sauerstoffmangel sorgt für eine erhöhte Fäulnisresistenz und eine verringerte Wasseraufnahmefähigkeit, wodurch das Holz weniger aufquillt oder reißt. Dank der thermischen Behandlung sind so auch heimische Hölzer für den Außenbereich, zum Beispiel in Form von Terrassendielen, geeignet. Häufig finden Sie hier die Thermoesche, Thermoaspe und Thermokiefer.

Trittschalldämmung

Trittschall entsteht vor allem beim Begehen von Böden und Treppen, aber auch beim Stühlerücken oder Hüpfen auf dem Boden. Schwimmend verlegte Böden übertragen den Trittschall besonders gut. Um diese Geräusche zu minimieren, gibt es eine breite Palette von Trittschalldämmungen aus unterschiedlichen Materialien, die unter dem Boden verlegt werden.

Türblatt

Beweglicher Teil der Tür.

Türzarge

Feststehender Teil der Tür, in dem sich das Türblatt befindet. Türzargen sind meist aus Holz (bzw. Holzwerkstoffen), Stahl oder Aluminium gefertigt. Sie bestehen meist aus Falzbekleidung und Zierbekleidung.