Grill-Rezept: Mediterraner Salat

Heute stellen wir Dir ein sehr leckeres Rezept vor, welches Du als Vorspeise oder Beilage nutzen kannst. Das Rezept ergibt ungefähr 12 Portionen und der Arbeitsaufwand beträgt ca. 40 Minuten.

Zutaten für den Mediterranen Salat:

  • 500 g  Möhren
  • 500 g Spitzpaprika, rot
  • ½ Stück Honigmelone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Honig
  • 1 Glas schwarze Oliven
  • Ein paar Chilistreifen ohne Kerne
  • 2 EL Zitronensaft
  • Etwas Zitronenschale
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • Nach Bedarf Basilikum
  • nach Bedarf Thymian
Leckerer mediterraner Salat

Dieser Salat ist nicht nur farblich ein Hingucker, sondern auch geschmacklich hervorragend. Foto: ©inwong

Für den Salat kannst du eine Arbeitszeit von ungefähr 40 Minuten berechnen und erhälst 12 Portionen. Und Du benötigst neben den oben aufgeführten Zutaten eine große Schüssel, in der Du den Salat zubereitest. Zuerst werden die Möhren gewaschen, geschält und anschließend in feine Streifen geraspelt. Die Paprika wäschst Du ebenfalls, halbierst sie, um das Kerngehäuse zu entfernen. Danach hobelst Du sie quer, sodass ca. 3 mm dicke Streifen entstehen. Als nächsten Schritt wird die Honigmelone geschält und in feine Würfel geschnitten.

Dann ist der Knoblauch dran, der fein gehackt und mit einer Prise Salz verfeinert wird. Auf einem Küchenbrett und mithilfe der flachen Seite des Küchenmessers verarbeitest Du die Knoblauchstücke zu einer Paste.

Die Oliven müssen abgegossen werden und anschließend kannst Du sie in einem Küchensieb gut abtropfen lassen. Danach schneidest Du sehr feine Streifen von der Chilischote ab. Bevor Du die Zitrone halbierst und auspresst solltest Du etwas von der Zitronenschale abreiben.

Nun gibst Du die Möhren, Paprika, Oliven und Melone in eine Schüssel und vermengst sie vorsichtig miteinander. Wenn Du keine Melone magst kannst du natürlich auch andere Zutaten verwenden, wie zum Beispiel Birne, Apfel, Zucchini oder Orange.

Zubereitung des Dressings:

In einem Schüttelbecher oder Shaker vermengst Du Olivenöl, Knoblauchpaste, Bienenhonig, Chilistreifen, Zitronensaft und die abgezupften Thymianblättchen. Das Ganze wird mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und dann kräftig geschüttelt und vermischt. Zuallerletzt solltest Du das Abschmecken nicht vergessen, bevor Du das Dressing auf dem Salat verteilst.

Je nach Bedarf kannst Du kurz vor dem Servieren das fein geschnittene Basilikum dazugeben. Ein letztes Mal abschmecken und falls nötig nachwürzen. Die Zitronenschale wir am Ende darüber gestreut.

Einige Tipps: Nach dem Benutzen solltest Du die Planken immer mit einer Grillzange oder hitzebeständigen Handschuhen vom Grill nehmen.

Lust auf mehr? Schau doch in unsere Grill-Rezepte, hier findest du allerlei Leckereien.

Rezeptideen von inwong auf chefkoch.de

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.