Grill-Rezept der Woche: Lamm-Burger mit Paprika-Salsa

Lammfleisch-Burger mit Paprika-SalsaEs muss nicht immer Schwein oder Rind sein. Es wird immer beliebter auch andere Fleischsorten aufs Grill-Rost zu legen. Wir empfehlen Ihnen Lammfleisch, das frisch gekauft und richtig gegrillt einen besonderen Geschmack verspricht. Probieren Sie das Grillrezept doch einfach mal aus und basteln sich einen Burger mit erfrischen scharfer Beilage.

 

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g mageres Hackfleisch vom Lamm
  • 1 Schalotte, sehr fein gehackt
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Burger-Brötchen
  • Salatblätter und Tomatenscheiben zum Servieren

Zutaten für die Salsa

  • 1 Dose eingelegte rote Pimientos (spanische Paprikaschoten, 250 g Abtropfgewicht), abgetropft und fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 kleine milde rote Chilischote, Samen entfernt, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung
Das Hackfleisch, die Schalotte, das Ei, die beiden Knoblauchzehen sowie Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel gründlich vermengen. Aus der Fleischmischung mit den Händen vier nicht zu dünne Hamburger formen. Bei mittlerer Hitze 12-16 Minuten grillen, bis das Fleisch durchgebraten ist; dabei einmal wenden.

Für die Salsa in einer kleinen Schüssel Paprikaschoten, Knoblauch und Chili vermischen. Das Öl einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brötchen aufschneiden und eine Minute bei mittlerer Hitze auf dem Grill rösten. Auf jeden Brötchenboden einen Lamm-Burger legen, darauf einen Klecks Salsa geben und mit der anderen Brötchenhälfte bedecken. Mit Salatblättern und Tomatenscheiben anrichten und servieren.

 

Quelle: Weber-Stephen Deutschland GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.