Autoren

Hallo,
schön, dass Du zu uns gefunden hast und wissen willst, was es mit dem casando Magazin auf sich hat. Wie Du sicher schon bemerkt hast, ist das casando Magazin ein reines Online-Magazin ohne Print-Ausgabe. Das wird auch so bleiben. Passend zu den Produkten unseres Onlineshops bieten wie Dir hier täglich frische Inspiration, tolle Ideen und schöne Design-Ideen. Egal ob Du das Magazin direkt hier, auf Twitter, Facebook, Pinterest oder Google+ liest. Hinter den Inhalten dieses Blogs stecken wir: Menschen wie Du, die ihre Faszination zu Inneneinrichtung, Möbeln, Wohnen und Dekoration mit Dir und Deinen Freunden teilen wollen.

Saskia
Ich bin studierte Sozialwissenschaftlerin und hauptverantwortlich für die Beiträge und die Community im casando Magazin. Wenn ich nicht gerade mit meinem Sohn Star Wars spiele, tanze ich zu lateinamerikanischen Klängen durch die Nacht. In derFreizeit verwandle ich mit viel Schleifpapier, Lack und Herzblut meine alten Möbel zu wahren Unikaten.
Maxi
„Wie man sich bettet, so liegt man und wie man sich einrichtet, so lebt man!“ Davon bin ich zumindest überzeugt. Bei mir darf es ruhig Shabby Chic sein. In einem Vintage inspirierten Stil mit einem Hauch Romantik fühle ich mich zu Hause. Meine nützlichen Einrichtungstipps und Erfahrungen teile ich gerne mit den Lesern, indem ich die virtuelle Feder schwinge und Beiträge für das Magazin verfasse. 
Florian
Für mich ist das Sprichwort „Ordnung ist das halbe Leben“, mehr als nur eine hohle Phrase, es spiegelt sich ebenso in meinem Geschmack für Architektur und Einrichtung wieder. Ordnung und System gepaart mit einem ansprechenden Design, da lässt es sich gut leben. Doch zum guten Leben gehört für mich auch gutes Essen, deswegen ist meine ganz und gar nicht geheime Leidenschaft das Grillen. Meine Ideen dazu hole ich mir aus den diversen Rezept-Portalen oder auch mal vom Nachbarn!
Jonas
„Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen“ könnte man meinen, wenn man meinen Schreibtisch betrachtet. Auf den zweiten Blick hat jedoch alles seinen festen Platz. So sehe ich auch meinen Einrichtungsstil. Minimalistisches, schwarz-weißes Design im Zusammenspiel mit knalligen Farben, da fühl ich mich zu Hause. Inspiration hole ich mir, indem oder gerade weil ich mit offenen Augen durchs Leben schreite.
tobias_big Tobias
Wenn ich nicht gerade am casando Ratgeber arbeite, um Heimwerkern zu helfen, unterstütze ich gerne unser Magazin-Team. Durch die harte Schule des eigenen Hausbaus hat sich meine Perspektive für Räume und Einrichtung entwickelt: Die Funktion ist entscheidend. Aber zum Wohlfühlen braucht ein Zimmer einen individuellen Charakter, sonst fühlt man sich wie im Möbelhaus.